Drahtseilbahn Augustbusburg

Stadt Augustusburg

Zauberhafte Altstadt

Stadt Augustusburg

Die eindrucksvolle, erhöhte Lage am Nordrand des Erzgebirges macht Augustusburg zur „Stadt mit Weitsicht“.

Das Stadtbild wird geprägt durch das mächtige Schloss und die stolze Stadtkirche St. Petri. Die Geschichte einer Kirche an dieser Stelle geht bis auf das Jahr 1444 zurück. Ihr jetziges Aussehen erhielt die im klassizistischen Stil errichtete Stadtkirche allerdings erst nach einem Brand im Jahr 1893.

Durch die historische Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Häusern schlängeln sich enge Gassen mit kleinen Läden und Gaststätten, die zum Bummeln und Verweilen einladen.

Mehr über die Geschichte der Altstadt und ihrer Häuser verraten die vielen Häusertafeln.

Die urkundliche Ersterwähnung der jetzigen Stadt Augustusburg erfolgte im Jahr 1206. Somit kann der Ort auf eine ebenso lange Geschichte zurückblicken wie die Landeshauptstadt Dresden.